Erfahrungsbericht

Hinweis: Die Preise wurden umgestellt auf das Land Deutschland.

Der Mundgeruch von Bärli ist weg!

Liebes Anifit-Team,

Im Juli 18 fragte mich eine Bekannte, ob ich zu einem Vortrag über Hundeernährung mitkommen möchte. Sie wusste, dass ich mich sehr dafür interessiere. Bis zu diesem Zeitpunkt habe Bärli gebarft. Ich war stets bemüht, dabei Bio Produkte zu verwenden. Barfen ist sehr aufwendig, aber eine sehr gute Alternative mit Dosenfutter fand ich bis zu diesem Zeitpunkt nicht. Erst nach dem sehr interessanten und äusserst lehrreichen Vortrag von Herrn Kultermann war ich schon fast überzeugt, dass dies ein sehr gutes Futter für mein Bärli sein könnte. Wir erhielten Proben, welche mein kleiner Schatz mit Begeisterung frass. Ich informierte mich noch im Internet und erfuhr, dass es das beste Dosenfutter auf dem Markt ist. Herr Kultermann sagte unter anderem, wenn ein Hund Mundgeruch hat und an Zahnstein leidet, ist das mit eine Frage der Übersäurung des Körper. Bärli leitete daran. Seit ca Ende September füttere ich jetzt Anifit

und ich kann bestätigen, der Mundgeruch ist weg und er hat fast keinen Zahnstein mehr. Auch fühlt sich Bärli rundherum wohler. Das Futter frisst er mit Begeisterung und noch viel lieber sind ihm die super Leckerli.

Allerdings habe ich auch einen Vorschlag, mehr Varianten auch mit Fisch anzubieten, wie es sie für Katzen gibt.

Anita Smentek